ESP32 für alle

ESP32  für alle
ESP32 für alle
Einplatinencomputer wie das Raspberry Pi oder das Arduino sind mittlerweile überall im Einsatz, egal ob in der Industrie oder im Heimgebrauch und erfreuen sich steigender Beliebtheit. Auch das ESP8266 von Espressif hat sich in der Szene und bei Elektor mit seiner umfassenden Ausstattung bei geringem Preis einen Namen gemacht. Mit dem ESP32 ist mittlerweile der große Bruder auf dem Markt, welcher neben einem Dual-Core-Prozessor auch über Bluetooth, mehr RAM sowie IO-Erweiterungen verfügt.

Und egal ob mit dem kleinsten Mac Plus der Welt oder einem selbst erstellten Wlan-Netzwerk, wir haben das neue Board bereits ausführlich getestet und sind begeistert. Deshalb hat Elektor für seine Leser in Kooperation mit Espressif den ESP32 Design Contest 2018 ins Leben gerufen. Bei diesem können die Teilnehmer Ihre Projektideen einsenden, wobei die ersten 1.000 Einsendungen ein gratis ESP32-PICO-KIT erhalten. Die Projekte werden nachträglich eingereicht und anschließend von einer Jury bewertet. Für die besten Ideen wurde ein Preispool im Wert von 2.500 € zusammengestellt.

Elektor hatte in der Vergangenheit schon viele Erfolge mit ähnlichen Aktionen, wie zum Beispiel mit dem von Intel ausgetragenen Entwickler-Wettbewerb für Intel-Edison-Module, bei dem aus über 16.000 Bewerbern das Gewinnerprojekt ausgewählt wurde. Durch solche erfolgreiche Aktionen ist Elektor international in der Lage, seine Leser kreativ mit High-Tech-Produkten von partnerschaftlichen Unternehmen in Form von kreativen Kampagnen gezielt in Verbindung zu bringen.

Elektor ist daher wieder einmal sehr zufrieden über den mehr als gelungenen Start ins neue Jahr und freut sich auf all die kommenden Projekte, Magazine und Messen sowie ein herzliches Wiedersehen und eine erfolgreiche Zusammenarbeit in 2018!