Schaltungen & Schaltungsdesign

Aktuelle Nachrichten

Bemerkenswerte Schaltungen & Designs



Q-Watt Audio Endverstärker: Viel Leistung bei geringer Verzerrung

Hallo, liebe Audiofreunde! Diese analoge Schaltung wurde vollständig vom Elektor-Laborteam entwickelt. Das einfache Q-Watt-Design besteht aus einem einzigen Transistorpaar in der Ausgangsstufe. Es kann mehr als 200 Watt an 4 Ohm in hoher Qualität erzeugen. Die bemerkenswerte Leistung des Designs, die sich durch außergewöhnlich geringe Verzerrungen auszeichnet, wird durch die Integration eines speziellen Audiotreiber-ICs ermöglicht. Auf der Platine befindet sich die gesamte Endstufe, einschließlich Pufferkondensatoren und Schutzschaltungen. Auf der Platine ist gerade genug Platz für den Kühlkörper, der auf IC1 montiert werden muss.

Gratis-Download


Winziger Ein/Aus-Schalter mit Akku-Füllstandskontrolle: Verhindert die Tiefentladung der Batterie

Verwenden Sie diese kompakte, auf der PIC MCU von Microchip Technology basierende Schaltung, um einen taktilen Ein/Aus-Schalter für ein batteriebetriebenes Gerät zu entprellen. Die Schaltung verhindert das Einschalten, wenn die Batteriespannung zu niedrig ist, und schaltet das Gerät ab, wenn die Spannung unter 3,2 V fällt. Die Idee besteht darin, den PIC10F322-Mikrocontroller zu verwenden, um einen Taster und den Schwellenwert der Batteriespannung zu verwalten und die Stromversorgung des Geräts zu aktivieren (oder nicht).

Artikel herunterladen


Tonaktivierter Schalter für Verstärker

Der Anschluss eines Leistungsverstärkers direkt nach einer Audioquelle erfordert in der Regel einen zusätzlichen Netzschalter, was zu Unannehmlichkeiten führt. Eine nahtlosere Integration würde bedeuten, dass sich der Verstärker automatisch mit der Signalquelle einschaltet. Dies kann mit der in diesem Artikel beschriebenen kompakten Schaltung erreicht werden. Der Entwurf verwendet drei Transistoren, um das Vorhandensein eines Audiosignals zu erkennen. Der Prototyp der Schaltung wurde auf einem Stück Perfboard gebaut, das zwar gut funktioniert, aber, wie der Designer erklärt, "keine Schönheitspreise gewinnen wird".

Gratis-Download


Einfacher 555-Tester

Der 555-Timer-IC ist für seine Anpassungsfähigkeit bekannt und taucht aufgrund seiner unschätzbaren Nützlichkeit häufig in einer Vielzahl von Schaltungen auf, was ihm im Laufe der Jahre große Popularität verschafft hat. Obwohl der 555er im Allgemeinen sehr zuverlässig ist, ist er gegen gelegentliche Fehlfunktionen nicht gefeit. Die folgende Schaltung aus dem Jahr 1980 bietet einen unkomplizierten und effizienten Ansatz zum Testen von Geräten, die möglicherweise nicht die gewünschte Leistung erbringen. Diese Schaltung ist zwar nicht neu, aber sie repräsentiert die Art von Schaltungsprojekten, die Elektor vor vier Jahrzehnten in seiner Sommerausgabe veröffentlichte.

Gratis-Download

PCB-Design



Buried Pad PCB Fehlerkorrektur

Im Jahr 2021 erzählte uns SparkFun-Gründer Nathan Seidle Einzelheiten über die "Wall of Unabashed Failure" seines Unternehmens, d. h. über eine Wand voller fehlerhafter Leiterplatten. Wie er erklärt, erzählt jedes gescheiterte PCB eine andere Geschichte und dient als Erinnerung, damit niemand die gleichen Fehler noch einmal macht. In diesem Artikel spricht Seidle über Leiterplattendesign, Problemlösung und "ein Manöver, das ich noch nie gesehen oder ausprobiert habe". Die besten Ingenieure wissen, wie sie aus ihren Fehlern lernen können.

Gratis-Download


Platinenproduktion in kleinen Stückzahlen

Sie haben eine elektronische Leiterplatte erfolgreich entworfen und getestet und möchten sie nun in kleinen Stückzahlen produzieren. Wenn Ihnen jedoch die finanziellen Mittel fehlen, um 10.000 bestückte Platinen zu bestellen und für die spätere Verwendung zu lagern, welche Alternativen stehen Ihnen dann zur Verfügung? Saad Imtiaz (Senior Engineer, Elektor) bietet einige wertvolle Vorschläge. Er vergleicht nicht nur einige namhafte Leiterplatten-Dienstleistungen, sondern geht auch auf die Beschaffung von Komponenten, das PCBA-Pooling und Tipps für ein besseres Leiterplatten-Design ein.

Artikel herunterladen


PCB Tipps und Tricks

Die Leiterplatten- und Leiterplattendesigntechnologie wird immer besser. Aber es ist immer noch hilfreich, Tipps, Tricks und Lösungen aus der Vergangenheit zu kennen. In diesem Artikel gibt der langjährige Elektor-Mitarbeiter Burkhad Kainka einige Einblicke in die Herstellung eigener Leiterplatten. Er behandelt hilfreiche Themen wie den Aufbau einer Proto-Leiterplatte, Schaltpläne, Leiterplattenlayout, Masseflächen, Steckverbinder, Überprüfung des Leiterplattenlayouts und mehr. Wie Sie sehen werden, sind viele seiner Strategien besonders nützlich, wenn Sie einfache Leiterplatten für experimentelle Projekte entwerfen.

Artikel herunterladen
 


Meine erste Leiterplatte: Der kopfüber Einstieg in KiCad

Mit der Open-Source ECAD-Software können Sie einen Arbeitsablauf für die Erstellung von Leiterplatten (PCB) entwickeln. George Lydecker hat sich für KiCad interessiert, weil es kostenlos ist und es zahlreiche Online-Artikel und Videos darüber gibt. In diesem Artikel geht er auf die Erstellung eines Schaltplans, die Erstellung eines PCB-Layouts, 3D-KiCad-Renderings, die Herstellung eines Testlaufs, das Testen einer Leiterplatte und mehr ein.

Gratis-Download

Schaltungssimulation



Schaltungen online simulieren: Schaltungssimulation leicht gemacht

Vielleicht fehlen Ihnen alle notwendigen Komponenten, um eine Schaltung, die Sie sich vorstellen, zum Leben zu erwecken. Oder die Schaltung, die Sie entwerfen möchten, könnte potenziell gefährliche Spannungs- und Stromwerte aufweisen. In solchen Fällen ist es eine gute Idee, einen Simulator zu benutzen, um sicher zu experimentieren. Simulatoren sind leicht zugänglich, und Plattformen wie das hier besprochene Tinkercad Circuits sind bequem über Webbrowser verfügbar. Damit lassen sich nicht nur Schaltungen simulieren, sondern auch Arduino-Code ausführen, wie hier gezeigt wird. Schaltungssimulation ist nur ein paar Klicks entfernt.

Artikel online lesen


Audio-Leistungsverstärker-Simulation mit TINA: Der "Try-Before-You-Build"-Ansatz

Natürlich können Sie viele Ihrer Schaltungen durch Löten oder Breadboarding testen. Aber Sie könnten auch eine Simulation in Betracht ziehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit TINA oder TINACloud einen einfachen Audio-Leistungsverstärker nachbilden, testen und analysieren können. Sie können diesen Ansatz ohne das Risiko von Lötdämpfen oder durchgebrannten Sicherungen verfolgen.

Artikel herunterladen


 

 



Schaltungssimulation mit Micro-Cap: Erste Schritte in einer komplizierten Welt

Die Verwendung eines Schaltungssimulators kann Ihnen beim Testen von Ideen Zeit sparen. Außerdem ist er ein praktisches Lern- und Fehlerbehebungswerkzeug, weil er Ihnen zeigen kann, was in einer Schaltung vor sich geht. In diesem Artikel wird Micro-Cap vorgestellt, mit dem Sie Schaltungen zeichnen und die Signale darin untersuchen können, während Sie an den Parametern "drehen". Micro-Cap verfügt über eine umfangreiche Bibliothek von Bauteilmodellen, einschließlich Vakuumröhren. Entwurfswerkzeuge für aktive und passive Filter sind bereits integriert.

Gratis-Download


Technische Einblicke: Erforschung von QSPICE, einer neuen Dimension der Schaltungssimulation

In dieser Folge von Elektor Engineering Insights taucht Elektor in das Thema Schaltungssimulation ein und erkundet die Möglichkeiten von QSPICE, einem von Qorvo entwickelten Simulationsprogramm mit Schwerpunkt auf integrierten Schaltungen (SPICE). Die Experten Mike Engelhardt und Pete Losee sprechen über die Einführung von QSPICE, über ihre Erfahrungen mit der Schaltungssimulation und darüber, wie QSPICE Ingenieuren bei der Entwicklung von SiC-basierten Anwendungen hilft. Sie stellen auch einige Demoprojekte vor.

Artikel online lesen

Oktober 2024 Webinar

 

Elektor Webinars
Interessieren Sie sich für Schaltungsdesign? Wir auch! Besuchen Sie die Elektor-Ingenieure und -Redakteure bei einem Webinar im Oktober 2024. Wir planen derzeit das Thema und den Lehrplan. Sobald wir mehr Details haben, werden wir alle Informationen auf der Elektor Webinars page veröffentlichen. Bleiben Sie dran!