• Audio/Video/Photography
  • Veröffentlicht in Heft 9/2013 auf Seite 16
Über den Artikel

Kompakte Audio-Endstufe

Satte Leistung, ultraniedrige Verzerrungen

Kompakte Audio-Endstufe
Für alle Audio-Freunde präsentiert das Elektor-Labor einen neuen analogen Endverstärker, er wurde vollständig im eigenen Haus entwickelt. Mit übersichtlicher Schaltungstechnik und kompaktem Aufbau leistet die Endstufe mehr als 200 W an 4 Ohm. Die äußerst niedrigen Verzerrungen sind dem Einsatz eines speziellen Treiberbausteins von Texas Instruments zuzuschreiben.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Bauteile
Stückliste herunterladen
Die Stückliste im Labs-Bereich ist im Vergleich zur gedruckten Stückliste in Elektor vollständiger, da sie ständig aktualisiert wird. Als Leser können Sie die Stückliste hier herunterladen.
Klicken Sie hier, um mehr über Stücklisten zu erfahren.
Stückliste

Widerstände:
(0,25 W/5 %, wenn nicht anders angegeben)
R1,R3 = 390 Ohm
R2,R4,R17,R18,R22,R23,R30 = 15 k
R5 = 8k2
R6,R20,R28 = 1k2
R7 = 220 Ohm
R8,R9 = 100 Ohm
R10,R11 = 0,2 Ohm, 1 %, 5 W, induktionsarm (Vishay Dale LVR05R2000FE73)
R12,R13 = 3,9 Ohm, 5 %, 5 W
R14 = 220 k
R15,R16 = 10 M
R19 = 27 k
R21 = 470 k
R24 = 1 M
R25,R26 = 820 k
R27 = 68 k
R29 = 1 k
P1 = 470 Ohm Trimmpoti, liegend

Kondensatoren:
C1 = 4µ7/63 V, MKT, Raster 5/7,5 mm
C2 = 1 n/400 V, MKT, Raster 5/7,5 mm
C3 = 18 p/500 V (ersetzt Trimmer 5...57 p/250 V))
C4,C6,C7 = 100 n/100 V, Raster 5/7,5 mm
C5 = 47 n/400 V, Raster 5/7,5 mm
C8,C9 = 4700 µ/100 V, Raster 10 mm, Snap-in, Durchmesser 30 mm (Panasonic ECOS2AP472DA)
C10 = 2µ2/63 V, Raster 5/7,5 mm
C11 = 33 n/63 V, Raster 5/7,5 mm
C12,C13,C16 = 10 µ/100 V, Raster 2,5 mm, Durchmesser 6,3 mm
C14 = 1 µ/250 V, Raster 2,5 mm, Durchmesser 6,3 mm
C15 = 220 µ/16 V bipolar, Raster 5 mm, Durchmesser 10 mm

Induktivitäten:
L1 = 450 nH, 13 Windungen lackierter Kupferdraht Durchmesser 1,5 mm, Wicklung innen Durchmesser 7 mm

Halbleiter:
D1,D2 = Zenerdiode 15 V/0,5 W
D3,D4 = 1N4004
D5 = 1N4148
D6 = LED 3 mm, rot
T1 = BD139
T2 = MJE15032
T3 = MJE15033
T4 = MG6330-R
T5 = MG9410-R
T6...T10 = 2N5550
IC1 = LME49811TB/NOPB
IC2 = OPA177GPG4
IC3 = 4N25

Außerdem:
K1 = Stiftkontaktleiste 2-polig, Raster 2,54 mm
K2...K6 = 6,3-mm-Faston-Stecker für Platinenmontage, Raster 5,08 mm
K7 = Schraubklemmverbinder 3-polig, Raster 5 mm
RE1 = Relais für Platinenmontage, SPCO, 16 A, Wicklung 48 V/5,52 kOhm (TE Connectivity/Schrack RT314048)
Isolierscheiben TO-220 für T1...T3, Kapton MT-Film, 0,15 mm, 6 kV
Isolierscheiben TO-3P für T4 und T5, Kapton MT-Film, 0,15 mm, 6 kV
Isolierringe TO-220, 3 mm, für T2 und T3
Kühlkörper 0,7 K/W (z. B. Fischer SK 47/100 SA)
Kühlplatte für IC1, 2,5 · 8 cm, Aluminium, 2 mm stark
Platine 110656-1
Stromversorgung (für eine Endstufe):
Netztrafo 2 · 40 V~/ 500 VA (z. B. Nuvotem 0500P1-2-040)
Brückengleichrichter 200 V/35 A (z. B. Fairchild GBPC3502)
4 Elkos 10 000 µF/100 V (2 Elkos parallel in beiden Spannungszweigen)

Bestell-Tipp:

Kommentare werden geladen...