Jetzt ist die Zeit gekommen, einen Doppelklick auf setup.exe zu wagen und damit die Installation zu starten. Aus diesem Grund auch die Warnung, zuvor alle anderen Applikationen zu schließen:
 
Wenn man das gehorsam befolgen will und die Installation zunächst mit „Exit Setup“ abbricht, beginnt die Installation trotzdem (und okkupiert den kompletten Bildschirm – blockiert sogar die Taskbar). Doch nach einigen Punkten, nachdem Dinge gelöscht werden, die nicht installiert wurden (?), ist es möglich, wieder zum Ausgangsbildschirm zurück zu kehren. Nett. Ein Klick auf „OK“ macht dann, was er soll. Es wird nach einem Zielverzeichnis für die µTracer-Software gefragt – das natürlich nicht dasselbe wie das für die Installationsdateien sein sollte.
 
Ich hätte Ihnen gerne alle Bildschirme einzeln gezeigt, die so während der Installation aufpoppen, doch meine Screenshot-Software wurde vom Installer verdeckt und war daher nicht zugänglich. Am Ende der Installation begrüßte mich:
 
Irgendwie beruhigend, denn es ist ja noch keine Hardware angeschlossen. Vermutlich ist gemeint, dass eine Datei erzeugt und am richtigen Ort abgelegt wurde, aber dass sie noch leer ist.
 
weiter >> 3/4
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel