Mehr Kilometer mit wenig Leistung ohne Stress!

23. Mai 2018, 17:23 Uhr
LoRa ist ein Kommunikationsstandard, der auf ein WAN (Weitbereichsnetzwerk) geringer Leistung setzt. Es verbindet weit entfernte Geräte und Gateways per Funk. Viele Unternehmen unterstützen den LoRa-Standard, auch ohne Abonnements. LoRa unterstützt auch die Peer-to-Peer-Kommunikation.

Ist LoRa ein besseres WLAN oder Bluetooth?

Es gibt keine Überschneidungen zwischen LoRa und WLAN oder Bluetooth, sie ergänzen sich. Im Vergleich zur kurzen Reichweite WLAN und BT, hat LoRa eine recht schmale Bandbreite, aber größere Reichweite. Gateways oder Konzentratoren werden von verbundenen Geräten wie Netzknoten nur in 1 % der Zeit wirklich angesprochen. Dies reduziert die nötige Bandbreite drastisch. Der Verkehr ist folglich langsam sowie hauptsächlich unidirektional, von den Sensoren zum Gateway. Deshalb kann man viele Kilometer problemlos mit wenig Leistung überbrücken!
 

Mehr Infos gibt es in unserer Review über den Einstieg ins IoT mit Dragino LoRa-Produkten und verschiedene News zu verwandten Themen: LoRaWAN preiswert und einfach mit Raspberry Pi und Dragino und Things on Internet durch LoRa & Arduino.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel