Strings, Mirrors and Tape

8. Februar 2017, 11:23 Uhr
Strings, Mirrors and Tape
Strings, Mirrors and Tape
Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der niederländischen „Stichting Fundamenteel Onderzoek der Materie“ (FOM) (Verein zur grundlegenden Erforschung der Materie), die übrigens Anfang des Jahres in der „Nederlandse Organisatie voor Wetenschappelijk Onderzoek“ (NWO) aufgegangen ist, ist unter dem Titel „Strings, Mirrors and Tape“ ein Buch über 70 Jahre naturwissenschaftlicher Forschung in den Niederlanden erschienen. Seit dem Ende des Krieges spielte FOM eine Hauptrolle in der Physik-Forschung, indem der Verein Fonds für Naturwissenschaftliche Forschung auflegte, so dass tausende von Physikern promovieren konnten.

In dem reichlich bebilderten Buch geht es um solche Sachen wie schaltbare Spiegel, Auflösung von Wasserstoff in Palladium (denken Sie an das Fiasko des Fleischmann-Pons-Experiments zur kalten Kernfusion in den 1980er Jahren) und das Neutrino-Teleskop auf dem Boden des Mittelmeeres.

Das Buch, das in niederländischer (ISBN 978-94-625-8168-5) und in englischer Sprache (ISBN 978-94-625-8199-9) erschienen ist, wurde von einem Autorenteam unter Leitung des Direktors des Naturkundemuseums Boerhaave in Leiden erstellt, hat 216 Seiten, kostet 19,95 € und kann beim Verlag WBooks bestellt werden.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel