Review: STEMTera – Arduino, praktisch, gut

31. August 2017, 10:34 Uhr
Review: STEMTera – Arduino, praktisch, gut
Review: STEMTera – Arduino, praktisch, gut

Was ist STEMTera?

Kurz gesagt: STEMTera ist ein 40-Spalten-Steckbrett mit eingebautem Arduino Uno R3. Oder anders herum: Es ist ein Arduino Uno R3 in einem praktischen Gehäuse eingebaut, das den Nutzen verdoppelt. Das ist die Stärke von STEMTera: Es erlaubt eine robuste Art, mit Arduino zu basteln. Es ist stabil und wird nicht leicht zerbrechen, wenn es auf den Boden fällt. Und es ist unmöglich, mit einem Schraubenzieher oder einem versehentlich falsch gesteckten Drahtstück bei laufendem Arduino einen Kurzschluss zu produzieren.

Pädagogisches Werkzeug

Auf der Seite der Schachtel wird erklärt: STEM steht für „Science, Technology, Engineering and Math“ (Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik). Damit ist klar, dass es sich um etwas Pädagogisches handelt. Und tatsächlich ist das für mich der wohl beste Weg, um Arduino in der Schule einzusetzen. Es übersteht, wenn man es auf den Tisch knallt. Auch wenn man am Ende der Schulstunde alle STEMTera in einen Karton wirft, kann nichts passieren. Darüber hinaus ist seine Unterseite kompatibel mit Lego, womit es prima in Lego-Projekten verwendet werden kann, ohne sich mit einer Befestigung verkünsteln zu müssen.
 
Und was bedeutet Tera? Keine Ahnung, aber wen interessiert das? Also, zurück zum Board.
 
weiter >> 1/3
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel