Robustes Prototyping

Die Module werden über einen 2x15-poligen Steckverbinder im RM 2,54 mm (0,1") aufeinander gestapelt – daher der Name M5Stack. Und weil die Module in ein Gehäuse eingebaut sind, ist das Resultat ein schönes Gerät, das Sie direkt irgendwo installieren können. Kein Vergleich mit einem nicht sehr ansprechenden und mechanisch instabilen Stapel von Arduino-Shields!

 
M5Stack prototyping
Robustes Prototyping mit dem M5Stack.

Viele Montagemöglichkeiten

Die Bodenplatten haben vier Magnete im Inneren, so dass Sie einen M5Stack wie einen Kühlschrank auf eine Metalloberfläche „kleben“ können. Mit anderen Platten kann man sie in Lego-Projekten verwenden oder gar als Uhr tragen. Eine elegante Ladestation (inkl. Feuchte- und Temperatursensor) ermöglicht es, den M5Stack in aufrechter Position zu benutzen, wie z. B. als Wecker neben Ihrem Bett oder in noch anspruchsvolleren Anwendungen. Für den Einbau in eine Schalttafel gibt es einen passenden Rahmen.

Erweiterungsstecker

Die Grundplatte hat an allen vier Seiten deutlich beschriftete und farbkodierte Stiftleisten und Buchsen im RM 2,54 mm (0,1"). Die linke und die untere Seite sind mit Stiften, die rechte und die obere Seite mit entsprechenden Buchsen ausgeführt, die eine elektrische Verkettung der Module ermöglichen.

Weitere Peripheriegeräte können über den Grove I²C-Erweiterungsstecker an den M5Stack angeschlossen werden, wie etwa die im Lego-kompatiblen M5GO-Kit enthaltenen Sensor- und Aktormodule. Es gibt sogar einen Bausatz für einen Taschencomputer und eine Spielkonsole im Nintendo-DS-Stil.

 
M5Stack Arduino IDE
M5Stack lässt sich mit der Arduino IDE programmieren.

Software-Entwicklung

Viele Hardware-Optionen sind im Prinzip haben, aber ohne Software sind sie nutzlos. Vier Möglichkeiten der Software-Entwicklung werden derzeit von der M5Stack-Crew unterstützt:
  1. Arduino-IDE
  2. PlattformIO
  3. Make
  4. ESP-IDF
Im Prinzip sind dies normale Entwicklungsplattformen für die meisten, wenn nicht alle ESP32-basierten Boards. Da ein M5Stack im Grunde ein schön verpacktes ESP32-Entwicklungsboard ist, gilt für ESP32-Entwicklungsboards Relevantes auch für M5Stack.
 
weiter >> 2/3
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel