Review: M5Stack – ein Anwender-Ansatz für das ESP32-Prototyping

25. Juli 2018, 12:42 Uhr

M5Stack ist ein ESP32-Entwicklungssystem

Wenn Sie sich auch nur ansatzweise für Mikrocontroller interessieren, haben Sie bestimmt schon von ESP32, dem zentralen Bauteil des M5Stack gehört. Dieser extrem leistungsstarke und dennoch kostengünstige Chip mit WLAN und Bluetooth wurde im letzten Jahr schnell sehr bekannt. Seine Programmierung ist einfach, da die bekannte Arduino-IDE verwendet werden kann.

 
M5Stack insides
Innenleben des M5Stack.

Ein anderer Ansatz

Heutige Mikrocontroller-Entwicklungsboards sind meist kleine Boards mit Stiftleisten, die auf ein Steckbrett oder ein anderes Board gesteckt werden können. Der M5Stack, um den es hier geht, verfolgt einen anderen Ansatz: Darauf entwickelte Projekte sind gleichzeitig fertige Produkte. Dies ist möglich, da das Board bereits in ein formschönes Gehäuse mit Grafikdisplay, Tastern, microSD-Kartensteckplatz, USB-C, Lautsprecher und Erweiterungssteckern eingebaut ist.

Das Hauptmodul besteht aus einem nur 13 mm hohen quadratischen Kunststoffgehäuse mit 5,4 mm Seitenlänge. Wenn man das Modul umdreht, wird die Platine sichtbar. Es ist nicht so dicht bestückt, wie man erwarten könnte. Der ESP32 und der dazugehörige 4-MB-Flash-Speicher-Chip sind unter einer Metallabdeckung verborgen, die anderen ICs kümmern sich um Strom, USB und Audio. Das SPI-Display (ILI9341-basiert) wird über ein Flachbandkabel mit der Rückseite der Platine verbunden.

 
M5Stack GPS module
Lokalisierung mit zusätzlichem GPS-Modul.

Module stapeln

Wenn die auf dem Hauptmodul befindliche Elektronik ausreicht, können Sie das Modul mit einer Bodenplatte verschließen. Auf der Grundplatte befinden sich Erweiterungsstecker, die den Zugriff auf alle Arten von I/O-Pins des ESP32 ermöglichen. Es beherbergt auch einen winzigen LiPo-Akku. Es sind aber auch andere Module mit Funktionen wie LoRa, GSM oder GPS verfügbar. Auch die Verwendung von kundenspezifischen Schaltungen ist dank des Proto-Moduls möglich.
 
weiter >> 1/3
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel