pi-Top [4]: Erste Eindrücke

12. Dezember 2019, 15:21 Uhr
pi-Top [4]: Erste Eindrücke
pi-Top [4]: Erste Eindrücke
Der pi-top [4] ist ein robuster Lerncomputer für Maker, insbesondere für junge Maker, besser bekannt als Kinder. Basierend auf einem Raspberry Pi 4 ist das Ganze eine Weiterentwicklung des pi-top [3] Raspberry Pi Laptop-Computers.

Der Pi-Top 4 sieht nicht aus wie ein Computer. Das Gerät sieht eher wie eine Sprechanlage oder ein Radiowecker aus. Vielleicht wurde sein Design von intelligenten Heimhelfern inspiriert?

Das Ganze ist ein eigenständiger Computer mit Monitor, Tastatur und Maus, kann sich aber auch als Slave mit einem anderen Computer verbinden. Der pi-top-4 wird über ein USB-C-Netzteil mit Strom versorgt, kann aber auch über den internen Akku betrieben werden. Bei einer drahtlosen Tastatur und Maus ist die einzige verbleibende Verbindung das Kabel zum Monitor.

Ein kleines LCD-Display, umgeben von vier farbigen Tasten, zeigt den Boot- und Akkuladezustand an. Ich habe es nicht ausprobiert, aber ich nehme an, dass sie zusammen eine Anwendung steuern können, ohne ein Display oder eine Tastatur anzuschließen.

Da ein Raspberry Pi 4 ziemlich heiß läuft, verfügt der pi-top 4 über einen eingebauten Ventilator zur Kühlung. Das ist natürlich eine gute Sache, aber gleichzeitig wird dieser ziemlich laut. Das Ausschalten des Gerätes nach einem Tag des Programmierens tut wirklich gut! 


 

 

Der pi-Top 4 wird mit einer Bento-Box (ein japanisches Mittagessen) geliefert, dem sogenannten Foundation Kit, das Sensoren, Taster, Potentiometer und LEDs enthält. Es gibt auch eine Grundplatte, die an der Unterseite des pi-Top [4] befestigt wird, und einen Kabelbaum, um die Peripheriegeräte mit der Grundplatte zu verbinden.

Die Grundplatte ist kompatibel mit Meccano und verfügt über vier praktische Befestigungslöcher. Die Sensor- und LED-Module sind magnetisch. Mit kleinen Kunststoffadaptern können Sie die Module in Legokonstruktionen einsetzen.

 
pi-top 4 foundation kit contents
Der pi-top 4 mit dem Inhalt des Foundation Kits.

Grafische Benutzeroberfläche

Der pi-top 4 bietet eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) und schnellen Zugriff auf Tutorials, Programmierbeispiele und Tools. Die Tutorials und Beispiele sind online, daher ist eine Internetverbindung erforderlich. Detaillierte Programmierbeispiele zeigen anschaulich, wie die Hardware eingerichtet wird.

Der Quellcode wird in Python bereitgestellt, aber auch andere Programmiersprachen werden unterstützt. Nach Angaben der Pi-Top-Website können auch Arduino- und BBC micro:bit-Code verwendet werden.

Fazit

Wir haben uns an den hohen Qualitätsstandard der Pi-Top-Produkte gewöhnt und die Version 4 ist da keine Ausnahme. Der pi-top 4 fühlt sich robust und schwer an und überlebt das Herunterfallen von einem Tisch oder das Aufprallen gegen eine Wand, wenn er an einem Roboter oder RC-Auto montiert wird. Der pi-top 4 ist ein hervorragendes Werkzeug für Kinder, um mit dem Computer zu beginnen. Ein leiser Lüfter würde ihn noch besser machen.
 
Der pi-top [4] ist im Elektor-Store erhältlich.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel