Neue SimpleLink-Plattform für Mikrocontroller von TI

17. Mai 2017, 10:25 Uhr
Neue SimpleLink-Plattform für MCUs von TI
Unter dem Motto „Ein Portfolio – eine Software – eine Plattform“ kombiniert Texas Instruments ein SDK, leistungsstarke Tools sowie MCUs mit Kabel- oder Funkvernetzung. Die neue SimpleLink-Plattform für Mikrocontroller von TI revolutioniert die Entwicklung vernetzter Anwendungen mit einer einzigen Softwareumgebung.

Besondere Eigenschaften:
• 100 % Code-Wiederverwendung bei allen SimpleLink-Bausteinen
• Gemeinsame Treiber, Frameworks und Bibliotheken
• POSIX-kompatible APIs mit flexibler Unterstützung für Betriebssystem/Kernel
• Echtzeit-Multitasking und Power-Management mit integriertem TI-RTOS-Kernel
• IoT-Stacks und Plugins zur Erweiterung von Designs für zusätzliche Funktionalität
• SimpleLink Academy mit umfangreichen Codebeispielen, Dokumenten und Schulungen für den schnellen Einstieg

Das SimpleLink-Portfolio...
...umfasst das breiteste Sortiment an differenzierten 32-Bit-ARM-MCUs mit Kabel- und Funkvernetzung sowie folgenden Merkmalen:

• Hohe Leistung und Analog-Integration
• Erweiterte Sicherheitsfunktionen
• Alles ohne Kompromisse bei der Energieeffizienz

Funktionsweise
Die SimpleLink-Plattform vereinfacht die Entwicklung durch die Verwendung einer gemeinsamen Umgebung mit Industriestandard-APIs. TI-Treiber und das Betriebssystem TI RTOS bilden das robuste Fundament für die Anwendungsentwicklung.

Weitere Informationen...
...erhalten Sie über die nachfolgenden Links:

Informationen über die SimpleLink-MCU-Plattform
Mehr über das SimpleLink-SDK erfahren
Einstieg mit den SimpleLink-Entwicklungstools
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel