Die applikationsfertige Kombination aus Embedded Boards und Computer-on-Modulen von congatec sowie der Echtzeit Hypervisor-Technologie von Real-Time Systems ist für den Einsatz in vernetzten Robotern, Maschinensteuerungen und Medizingeräten geradezu prädestiniert. Durch applikationsfertige und funktionsvalidierte Echtzeitplattformen profitieren Entwickler von einem signifikant niedrigeren Verifizierungs- und Validierungsaufwand, einer umfassenden Dokumentation, die eigene Zertifizierungen vereinfacht, und dem persönlichen Integrationssupport, der nicht bei Treiber- oder Library-Settings aufhört, sondern vielmehr eine vollständige echtzeitfähige und virtualisierungsfertige Plattform liefert. All diese Vorteile ermöglichen es, dass Entwickler die Multicore basierten Embedded Boards und Computer-on-Modules von congatec – die von den Intel Atom, Celeron und Pentium Prozessoren (Codename Apollo Lake) bis zu den Intel Core und Xeon D Prozessoren (Codename Kaby Lake) und AMD G-Series und R-Series reichen – besonders effizient für ihre unterschiedlichen Applikationen nutzen können.

Präsentation des weltweit ersten virtualisierten Robotik-Servers der nächsten Generation
In einem Demosystem präsentiert congatec die weltweit erste virtualisierte Robotik-Serverplattform auf Basis des innovativen COM Express Typ 7 Computer-on-Module Standards, der erst jüngst von der PICMG veröffentlich wurde. Diese brandneue Serverplattform der nächsten Generation ermöglicht die applikationsspezifische Entwicklung industrieller Edge- und Fog-Server bei niedrigsten Anpassungskosten. Der hardwarevirtualisierte Server betreibt nicht nur die SPS für die Robotersteuerung sondern auch das HMI für Benutzer, das IoT-Gateway für Remote/Mobil-Monitoring und Wartung sowie ein leistungsstarkes 10 GbE Industrie 4.0 Gateway für eine Echtzeitkollaboration von Maschinen in cyber-physikalischen Smart-Factories. Speicherplatz für die Big Data wird über PCIe angebundene SSDs in einer hocheffizienten und sicheren RAID-5 Konfiguration bereitgestellt. Die Analyse der Zustandsdaten von Systemlüftern und SSDs erfolgt über die Rule-Engine des neuen congatec Cloud-APIs für IoT Gateways. Auch die System-Cloud ist auf der Partition des IoT-Gateways virtualisiert. Sie kann aber auch automatisch auf zentrale Clouds gespiegelt werden.

Weitere Informationen über die applikationsfertigen virtualisierten Plattformen für vernetzte Echtzeit-Robotik und -Steuerungen von congatec finden Sie hier: http://www.congatec.com/de/technologien/com-express/com-express-type-7.html
 
2/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel