11 neue Bricklets von TinkerForge

17. August 2015, 21:31 Uhr
11 neue Bricklets von TinkerForge
11 neue Bricklets von TinkerForge
TinkerForge stellt elf neue bzw. verbesserte Bricklets vor. Bei Bricklets handelt es sich um eine Art standardisierter Sensoren bzw. Interfaces in Form kleiner Breakout-Boards mit definiertem Anschluss an ein Brick (Mikrocontroller-Board).

Bricks sind 4 x 4 cm große Module, die über einen Mini-USB-Anschluss verfügen und über diesen von Geräten wie einem (embedded) PC gesteuert werden können. Jedes Brick besitzt eine Aufgabe: Es gibt Bricks für Messaufgaben, zur Kommunikation und z. B. um Motoren zu steuern. Bricks können zudem gestapelt werden.

Bricklets erweitern die Fähigkeiten von Bricks. Es gibt Bricklets, um physikalische Größen wie Rotation, elektrische Spannung, elektrischen Strom, Umgebungshelligkeit oder Umgebungstemperatur etc. zu messen. Es gibt auch Bricklets für Steuerungsaufgaben wie Relais, digitale Ein- und Ausgänge sowie alphanumerische Ausgaben auf LCDs. Im Gegensatz zu Bricks haben Bricklets keine feste Größe. Jedes Bricklet hat die durch die Bestückung gegebene kleinste mögliche Größe. Jeder Brick hat bis zu vier Anschlüsse für Bricklets.

Die ab sofort verfügbaren neuen Bricklets sind:
• Accelerometer Bricklet
• Ambient Light Bricklet 2.0
• Analog In Bricklet 2.0
• Analog Out Bricklet 2.0
• Dust Detector Bricklet
• Industrial Analog Out Bricklet
• Industrial Dual Analog In Bricklet
• Laser Range Finder Bricklet
• Load Cell Bricklet
• Moisture Bricklet 1.1
• RS232 Brickle
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel