• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2011 auf Seite 90
Über den Artikel

Messfilter für Klasse-D

Messfilter für Klasse-D
Dieses Filter ist eine weiterentwickelte Version eines Filters aus Elektor Juli/August 2004, das damals entworfen wurde, um Messungen an dem Klasse-T-Verstärker „ClariTy” (Elektor Juni 2004) vornehmen zu können. Das Problem war, dass starke Signalkomponenten über 200 kHz die Messgenauigkeit unseres Audio-Analyzers negativ beeinflussten. Das steilflankige Filter sollte diese Komponenten ausreichend unterdrücken.
Das hier vorgestellte neue Filter sollte bei 20 kHz weniger Verzerrungen produzieren und hohen Signalspannungen gewachsen sein, um auch Messungen an sehr leistungsstarken Klasse-D-Endstufen zu ermöglichen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1,R3 = 1 k, 5 %, 7 W (Tyco Electronics ER581K0JT)
R2 = 59 Ohm, 1 %, 0,6 W
P1 = Trimpoti 100 Ohm 0,5 W, 10 %, 24 Umdrehungen (Vishay Spectrol M64W101KB40)

Kondensatoren:
C1,C14,C18 = nicht bestückt
C2,C5,C11,C13 = 1 n, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD19FD102FO3F)
C3,C8,C12 = 120 p, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD15FD121FO3F)
C4 = 6p8, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD15CD(6.8)DO3F)
C6,C15 = 270 p, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD15FD271FO3F)
C7,C9,C17 = 680 p, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD19FD681FO3F)
C10 = 180 p, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD15FD181FO3F)
C16 = 220 p, 1 %, 500 V, Glimmer versilbert (Cornell Dubilier CD15FD221FO3F)
C19 = Trimmkondensator PTFE, 5...57 p, 250 V, (Vishay BCcomponents BFC2 809 08003)

Induktivitäten:
L1 = 1,15 mH, 85 Windungen 0,8 mm Kupferlackdraht
L2 = 689 µH, 65,5 Windungen 0,8 mm Kupferlackdraht
L3 = 557 µH, 59 Windungen 0,8 mm Kupferlackdraht
L4 = 802 µH, 71 Windungen 0,8 mm Kupferlackdraht

Außerdem:
K1,K2 = BNC-Buchse 75 Ohm, abgewinkelt für Platinenmontage (Tyco Electronics 1-1478032-0)
Mutter BNC/TNC (Tyco Electronics 1-1634816-0)
Sicherungsring BNC/TNC (Tyco Electronics 1-1634817-0)
L1...L4 = Ferritkern-Satz 160 nH (AL) N41, RM14 (Epcos B65887E160A41), z.B. RS #212-6772
Wickelkörper 12-Pin, RM14 (Epcos B65888C1512T1), z.B. RS #212-6839
Federstahlklammer RM 14, 2 Stück je Kern (Epcos B65888A2002X), z.B. RS #647-9323
Isolierscheibe RM 14 (Epcos B65888B2005X), z.B. RS #180-121
Kupferlackdraht 0,8 mm (Pro Power ECW0.80)

Kommentare werden geladen...