• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 2/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

USB-UART II

Einstellung der Portströme

USB-UART II
Während das USB-Interface aus Elektor 9/2000 nur an einem Port die Einstellung des Portstroms erlaubte, ist dies beim neuen USB-Portbaustein für alle Anschlüsse vorgesehen.Das Modul USBuart.bas stellt die Sub WrIsink PortNummer, Wert bereit. Die Portnummern dürfen die Werte 0 bis 7 für die Portanschlüsse P00 bis P07 und die Werte 8 bis 11 für die Anschlüsse P10 bis P13 annehmen. Listing 1 zeigt ein einfaches Programm zur Einstellung des Sink-Stroms an allen vier Port-1-Ausgängen, Bild 1 die dazu gehörende Bildschirmdarstellung.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Kommentare werden geladen...