WS2812: intelligente RGB-LED

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
WS2812: intelligente RGB-LED
WS2812: intelligente RGB-LED

Der chinesische Halbleiterhersteller Worldsemi hat mit dem Typ WS2812 eine RGB-LED im Programm, die ein seriell ansteuerbares Treiber-IC des Typs WS2811 integriert hat. Mit einem simplen seriellen Protokoll lassen sich so Ketten von bis zu 1024 dieser LEDs mit nur drei Leitungen betreiben, und dennoch kann man dabei jede LED einzeln in einer von Millionen Farben (24 bit) leuchten lassen.

 

Die LED im kleinen SMD-5050-Gehäuse verfügt über sechs Pads, von denen allerdings nur fünf beschaltet sind. Neben Masse und den beiden Betriebsspannungen für LEDs und den Chip (jeweils 5 V) ist ein Dateneingang und Datenausgang vorhanden. Die Signale werden dadurch bei jeder LED nochmals regeneriert, was bei längeren Leitungen zwischen den LEDs sehr von Vorteil ist.
Ein Betrieb mit nur drei Leitungen ist möglich, wenn man die Versorgung des Steuer-Chips für jedes LED-Modul individuell über einen RC-Tiefpass aus 150 Ω und 100 nF entkoppelt. Die LEDs sind bei höheren Stückzahlen mit Preisen zwischen ¢ 15 und ¢ 25 recht günstig.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel