Universeller JTAG-Programmer/Debugger für unterschiedliche MCUs

8. März 2016, 13:14 Uhr
Universeller JTAG-Programmer/Debugger für unterschiedliche MCUs
Universeller JTAG-Programmer/Debugger für unterschiedliche MCUs
Dieses praktische Gerät für die ARM/MSP430-Familien ist ein Multimode-Programmer/Debugger für Embedded-Systeme mit vielen Funktionen. Mit einem Standard-J-Link- oder MSP-FET-Programmer ergeben sich drei Optionen zum Anschluss des Ziel-Chips ohne die Notwendigkeit der Verwendung teurer und/oder großer Header auf der Zielhardware. Die beiden USB/Seriell-Konverter ermöglichen zudem den Stand-alone-Betrieb des Programmers.
Das fertige Programmer/Debugger-Board ist im Elektor-Shop erhältlich.

Eigenschaften:
  • Programmer für J‐Link (ARM) und MSP‐FET (MSP430) ermöglicht drei Verbindungsarten mit dem Ziel: 14‐pol. Open‐Source-JTAG/SWD/Debug-Connector von Engenuics, TC‐2050‐IDC von Tag‐Connect und SWD via USB.
  • Zwei UART-Debug-Kanäle mit zwei FTDI-USB/Seriell-Chips für die Konfiguration und die Isolation der Kanäle.
  • Onboard-Stromversorgung für USB oder JTAG mit 3,3 V
  • Versorgung der Zielplatine mit 5 V, 3,3 V oder ohne via Jumper.
  • Onboard-Reset-Taster, via Jumper auf mit dem Zielsystem koppelbar.
  • LEDs als Indikator der Spannungen von USB1, USB2 und JTAG.
  • Indikator-LEDs für die Versorgung des Ziels.
  • Library mit den Board-Steckverbindern für Altium.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel