TME stattet die Schularbeitsräume mit elektronischen Bauelementen aus.

30. Juli 2013, 00:00 Uhr
TME stattet die Schularbeitsräume mit elektronischen Bauelementen aus.
TME stattet die Schularbeitsräume mit elektronischen Bauelementen aus.
In TME wissen wir, wie wichtig in der heutigen Welt die Ausbildung der Jugendlichen in den elektronischen Berufen ist. Der Bedarf an Spezialisten aus diesen Bereichen ist riesig. Aus diesem Grund begannen wir unsere Zusammenarbeit mit mehreren Ober- und Hochschulen, indem wir sowohl verschiedene Ereignisse und Wettbewerbe sponsern, als auch indem wir elektronische Bauelemente für die Schularbeitsräume übergeben, in denen die zukünftigen Elektroniker, Regeltechniker, Informatiker und andere Spezialisten ihre Fertigkeiten erwerben.

Eine von den Schulen, mit denen wir Kontakt aufnahmen, ist der Schulverband Nr 3 in Ostrowiec Świętokrzyski (früher das Technikum für Mechanik und Hüttenindustrie). Das ist eine renommierte Schule, deren Schüler Preise in zahlreichen Wettbewerben und Olympiaden gewinnen und die Möglichkeit haben, im Rahmen der Berufspraktika, an Bildungsreisen nach Deutschland, Portugal und Italien teilzunehmen. Wojciech Kuczyński, der TME-Vertreter, besuchte den Schulverband Nr 3 in Ostrowiec Świętokrzyski im Mai 2013. 

Während des Besuches übergab er der Schule die Bauelemente aus dem TME-Angebot für die didaktischen Zwecke und wurde besonders herzlich von dem Schuldirektor Herrn Czesław Golis und dem Koordinator für die Zusammenarbeit Herrn Radosław Moskal bewirtet. Unser Vertreter besichtigte auch Ostrowiec Świętokrzyski und Historisch-Archäologisches Museum In Krzemionki.

Dieses angenehme Treffen wurde mit den Versprechen über die gemeinsame, zukünftige Zusammenarbeit abgeschlossen.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel