Partikelsensoren identifizieren die Staubbelastung in Räumen
Ebenfalls am Stand zu sehen ist das Partikelsensor-Modul MDSM025B, das feine Partikel wie Hausstaub, Pollen, Keime, Staubmilben und Zigarettenrauch erkennt. Es zeichnet sich durch seine  kompakte Größe, die langfristige Zuverlässigkeit sowie die einfache Instandhaltung aus. Das Modul MDSM025B verfügt über eine MCU-Steuerung, einen PWM-Ausgang sowie eine integrierte Optimierungsfunktion, welche die Lebensdauer des Sensors bei der Aktivierung entsprechend verlängert.   
 
2/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel