SDR-Lernplattform ADALM-Pluto

2. April 2018, 00:00 Uhr
Die SDR-Lernplattform ADALM-Pluto (PlutoSDR) von Analog Devices vermittelt Studenten der Elektrotechnik die Grundlagen eines SDR (Software Defined Radio), HF-Technik und funkbasierter Kommunikation. PlutoSDR eignet sich für alle Niveaus und unterschiedliches Vorwissen. Studenten können dieses kompakte, tragbare HF-Labor entweder durch einen Ausbilder angeleitet nutzen oder sich das Wissen selbst erarbeiten.
 
In Verbindung mit einem Laptop oder Tablet dient PlutoSDR als persönliches und tragbares HF-Labor, welches für das Lernen im Klassenzimmer ausgelegt ist. PlutoSDR unterstützt die Softwarepakete MATLAB und Simulink. Laut AD sind beide Softwarepakete „innovative grafische Benutzeroberflächen (GUI), die Studenten schnelleres Lernen und Arbeiten sowie mehr Entdeckungen ermöglichen“.
 
Mit Hilfe der SDR-Lernplattform ADALM-Pluto können Studenten solide Grundlagen in der praktischen HF- und Kommunikationstechnik erwerben, während sie ein technisches, naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium absolvieren. PlutoSDR bietet unabhängige Sende- und Empfangssignale, die vollduplexfähig sind. PlutoSDR kann HF-Analogsignale von 325 MHz bis 3,8 GHz mit bis zu 61,44 MS/s erfassen und generieren. PlutoSDR unterstützt OS X, Windows und Linux und ist daher nicht auf einer Rechner-Plattform beschränkt.
 
Features:
  • Tragbares, eigenständiges HF-Lernmodul
  • Kostengünstige Experimentierplattform
  • Basierend auf dem hochintegrierten, analogen HF-Agile-Transceiver AD9363 und dem FPGA Zynq Z-7010 von Xilinx
  • Frequenzbereich: 325 MHz bis 3,8 GHz
  • Bis zu 20 MHz Bandbreite
  • 12-bit ADC und DAC mit flexibler Abtastrate
  • Sender und Empfänger, Halb- oder Vollduplex
  • MATLAB- und Simulink-Unterstützung
  • GNU-Radio-Module
  • Libiio, eine C, C++, C# und Python-API
  • USB-2.0-Schnittstelle
  • Hochwertiges Kunststoffgehäuse
 
Das ADALM-Pluto-Kit ist bei Mouser erhältlich. Das Kit beinhaltet: PlutoSDR von Analog Devices als aktives Lernmodul; zwei Antennen (824 bis 894 MHz und 1710 bis 2170 MHz); ein 15-cm-SMA-Kabel; ein USB-Kabel.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel