Firmware-Update

Die Firmware kann via USB oder über eine Internet-Verbindung per Ethernet oder WLAN (nur optional) mit einem Update versorgt werden. Das funktioniert schnell und unkompliziert. Sollte es zumindest. Mir gelang leider kein Update. Ich werde es die Tage nochmals probieren.

Wartung

Micsig-Review-Elektor-inputs-ventilation
Eingänge und Luftschlitze.

Portable Geräte erfordern mit zunehmender Leistung eine Kühlung per Zwangsbelüftung – auch dieses Tablet-Oszilloskop. Zwei kleine Ventilatoren blasen hier die erwärmte Luft unten aus dem Gehäuse. Es wird dazu geraten, das Gerät nicht auf den Knien liegend zu betreiben, weil man sonst leicht die Entlüftung behindert, was zur Aktivierung der Übertemperatursicherung oder gar zu schnelleren Alterung führen kann. Ventilator bedeutet nicht nur Luft, sondern auch Geräusch. Aber der hält sich hier in Grenzen. Ventilator bedeutet aber auch, dass man die Lüfterblätter regelmäßig nach Staubablagerungen untersuchen sollte.

Micsig-Review-Elektor-Deblocage_pied_04
Es brauchte etwas, bis ich wusste,
wo genau man zur Entfernung
der Füße drücken muss.

Um langfristig genaue Messungen machen zu können, empfiehlt der Hersteller die klassische jährliche Kalibrierung. Eine Kalibrierung ist aber eher im professionellen Bereich sinnvoll und üblich, nicht aber bei Messgeräten in dieser Preiskategorie, denn eine professionelle Kalibrierung kann leicht mehr kosten, als ein neues Gerät.
Die Option für eine Kalibrierung macht nur dann Sinn, wenn man die Genauigkeit der Messungen zertifizieren will, und dann ist es die Frage, ob man diese Messungen mit diesem Oszilloskop machen würde.
 

Fazit

Zum aktuellen Straßenpreis von nur 460 € und mit drei Jahren Garantie ist dieses Oszilloskop kein schlechter Deal. Es bietet vielfältige Messmöglichkeiten und seine Oberfläche ist schnell und responsiv. Schade aber, dass die Eingänge oben angebracht sind und nicht an einer Seite. Doch wen das stört, der kann das lösen, in dem er BNC-Winkeladapter verwendet.

Micsig-Review-Elektor-BNC-coude
Praktische BNC-Winkeladapter.

Die Touch-Bedienung aller Einstellungen ist sehr intuitiv. Am Anfang braucht es hier und da erst etwas Fummelei, aber wenn man dann weiß wie und wo man wieviel Finger benötigt, ist die Anwendung dieses Oszilloskops wirklich sehr einfach.

Einige Dinge habe ich, wie schon erwähnt, noch nicht exploriert oder sind mir nicht gelungen. Darunter fallen das Update und ein Backup via USB-Stick. Dafür gab es einen unerwünschten Neustart, doch dies scheinen mir nur Kinderkrankheiten zu sein.

Alles in allem ist das Tablet-Oszilloskop ein nettes Gadget, das es geschafft hat, mich zu überraschen. Es kann viel, bloß nicht telefonieren. Zumindest nicht in dieser Version...
 

3/3
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel