Wenn man es regelmäßig mit der Bestückung größerer Platinen-Stückzahlen zu tun hat, ist eC-stencil-mate nicht das ideale Werkzeug. In diesem Fall eignet sich eC-stencil-fix besser. Es setzt ebenfalls auf dem eC-registration System auf und ist genau so präzise wie eC-stencil-mate. Die Einrichtung ist wohl etwas aufwändiger als bei eC-stencil-mate, doch immer noch recht praktikabel, wie man an der nachfolgenden Video-Anleitung sehen kann.
 

Bei dieser Art der Produktion gibt es natürlich auch erweiterten Bedarf wie z. B. den nach geeigneter Lötpaste und Reinigungstüchern für die Stencils. Und auch hierfür gibt es den passenden Shop. Eurocircuits hat hierfür eine Auswahl an consumables bereitgestellt, deren gute Qualität sich sowohl für eC-stencil-mate als auch für eC-stencil-fix besonders gut eignet. Neben der Lötpaste kann man z. B. auch Lötzinn mit besonders hohem Schmelzpunkt mitbestellen. Hiermit fixiert man z. B. eC-thermocouple-advanced auf der Platine und überwacht so genau die aktuelle Temperatur im Reflow-Prozess. Natürlich gibt es dort auch Zubehör wie Pinzetten für SMDs und temperaturbeständige Tapes zum Mitbestellen, wenn man schon einmal den virtuellen Einkaufswagen mit Stencils etc. füllt
 
Eine letzte Bemerkung:
Um mit eC-stencil-mate oder eC-stencil-fix zu arbeiten, müssen sowohl Platine als auch Stencil für das eC-registration System geeignet sein. Wenn man die Platinen bei Eurocircuits bestellt, klickt man hierzu einfach die Option eC-registration compatible an.

 
2/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel