Rekord: Höchster LED-Wirkungsgrad in der Serienproduktion von Nichia

6. Dezember 2016, 13:56 Uhr
Rekord: Höchster LED-Wirkungsgrad in der Serienproduktion von Nichia
Rekord: Höchster LED-Wirkungsgrad in der Serienproduktion von Nichia
Laut Nichia hat ihre High-Power-LED 319A mit erstaunlichen 164 lm/W bei 700 mA (5.000 K) den Wirkungsgrad-Rekord gebrochen. Das Besondere: Beim Typ 319A handelt es sich um eine LED aus Serienproduktion – nicht etwa um ein selektiertes Labormuster, das mit flüssigem Stickstoff gekühlt wird oder bloß theoretisch existiert. Die Serienproduktion dieser Super-LED soll noch diesen Monat oder spätestens Anfang Januar 2017 beginnen. Mit etwas Glück gibt es nächsten Sommer beim Camping dann eine superhelle Taschenlampe.

Die LED 319A misst 3,5 x 3,5 mm und ist mechanisch kompatibel mit seinen Vorgängern unter den 3,5-mm-LEDs. Der Maximalstrom beträgt 1.050 mA, was eine Aufnahmeleistung von gut 3 W ergibt.

Es gibt auch eine Variante mit einer Farbtemperatur von 3000 K, die mit etwa 415 lm leuchten soll und einen minimalen CRI (Color Rendering Index) von 80 aufweist. Dadurch werden tiefe Rot-Töne vernachlässigt, denn die CRI-Spezifikation R9 sieht hierfür nichts vor.

Nichia hat auf der Show Lux Live im Excel Centre in London etliche besondere LEDs demonstriert.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel