Der korrekte Anschluss eines kleinen Analogsignals an einen ADC mit hoher Geschwindigkeit und hoher Auflösung ohne dabei zusätzliches Rauschen und Verzerrung hinzuzufügen, ist eine Herausforderung. Microchips Differenzverstärker MCP6D11 wurde speziell dafür entwickelt und bietet eine verzerrungsarme und hochgenaue Schnittstelle, um den ADC ordnungsgemäß zu betreiben.
 
Das MCP331x1D-xx-Evaluierungkit demonstriert die Leistungsfähigkeit der SAR-ADCs MCP331x1D-xx. Es besteht aus:
 
•           MCP331x1D-Evaluierungsboard
•           PIC32MZ EF MCU Curiosity Board für die Datenerfassung
•           SAR ADC Utility PC GUI (Grafische Benutzeroberfläche)
 
Jeder ADC ist entweder im 10-MSOP-Gehäuse mit Anschlüssen (3 mm x 3 mm) oder im 10-TDFN-Gehäuse ohne Anschlüsse (3 mm x 3 mm) erhältlich. Mit ihrer Stellfläche von nur 9 mm2 sind sie die branchenweit kleinsten differentiellen 16-Bit-ADCs mit 1 MS/s. Der MCP6D11 ist im 8-MSOP- oder im 3 mm x 3 mm 16-QFN-Gehäuse erhältlich.

Das MCP331x1(D)-xx-Evaluierungskit kostet 175 US-$.
 
Weitere Informationen unter: https://www.microchip.com/MCP33131D-10
2/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel