Neue Lötstationen von RS Components

15. Februar 2016, 12:22 Uhr
Neue Lötstationen von RS Components
Neue Lötstationen von RS Components
RS Components (RS) stellt zwei Lötstationen der Serie RS Pro mit neuen Funktionen vor. Die 60-W-Lötstation ST-60 und das 80-W-Modell ST-80 sind mit intelligenten Funktionen ausgestattet, die beim Energiesparen helfen, die Anwendung erleichtern und die Lebensdauer der Lötspitzen verlängern. So erkennt die Station, dass sie nicht in Gebrauch ist und geht nach einstellbaren 1...120 Minuten in den Stand-by-Modus über oder schaltet sich gänzlich aus.

Auf der Frontplatte gibt ein gut lesbares LC-Display Auskunft über die Temperatur, außerdem wird der Aufwärmstatus angezeigt. Die Temperatur kann nicht nur mit zwei Tasten erhöht und verringert werden, mit drei weiteren Tasten lassen sich direkt voreingestellte Temperaturwerte einstellen.

Dank des modularen Entwurfs kann der Anwender den Lötkolben in dem abgesetzten Lötkolbenhalter an einer beliebigen Stelle auf dem Labortisch platzieren. Das Heizelement in der Lötspitze besteht aus vier Kernen, die eine schnelle Temperaturänderung ermöglichen. Der Standard-Lötkolben der 900M-Reihe kann bequem abgekoppelt und durch einen anderen Typ ersetzt werden.

 
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel