Mehr Spaß und mühelose ARM-Code-Inspektion & Debugging

25. Juli 2018, 13:49 Uhr

BLACK MAGIC PROBE V2.1 – JTAG & SWD ARM DEBUGGERBlack Magic Probe – JTAG & SWD ARM Debugger

Black Magic Probe Mini V2.1 ist ein sehr kleines (33 x 15 mm) und leichtes Debugger-Board. Für eine effizientere Programmierung von Embedded-Systemen kombiniert man den Serial Wire Debug Adapter mit der kleinen und leistungsstarken 1Bitys-ARM-MCU.
Wenn Sie auf ein Problem im Programm stoßen, an dem Sie gerade tüfteln, können Sie mit der Black Magic Probe die Ausführung im Einzelschritt-Modus verfolgen. Sie können Ihr Programm in Echtzeit ausführen und es bei jedem Schritt unterbrechen, um CPU-Register oder Variablen zu überprüfen, zu modifizieren oder zu beobachten. Sie können auch den „function call stack und vieles“ mehr inspizieren.
 
 

Offenheit, Einfachheit, Zuverlässigkeit

Entwickelt von 1BitSquared in Kooperation mit Black Sphere Technologies, unterstützt dieser JTAG- und SWD-Adapter die Programmierung und das Debugging von ARM-Cortex-MCUs unter Linux, OS X und Windows. Jede standard GNU-ARM-Toolchain kann verwendet werden. Es sind keine Patches oder Konfigurationsdateien erforderlich! Sie können sechs Hardware-Breakpoints und unbegrenzt viele Software-Breakpoints einrichten.
Als JTAG-Debugger wird die Black Magic Probe mit einem JTAG-Flachbandkabel, einem Header für ein serielles Kabel, einem 10/7-poligen ARM-Cortex-Adapter und einem UART-Kabel geliefert.
Statt komplexer und teurer proprietärer Black-Box-Tools wird hier Offenheit, Einfachheit und Zuverlässigkeit geboten. Ein echter Gegensatz zu schwer einzurichtenden und zu wartenden Open-Source-Lösungen.
Man öffnet den GNU Debugger (GDB) und wählt den von BMP21 angebotenen virtuellen Com-Port als Ihr erweitertes Remote-Ziel. Es ist keine spezielle PC-Software erforderlich. Das Gerät unterstützt 1,7...5-V-Targets und liefert 3,3 V an das Target (bis 100 mA).
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel