LED-Lampen dimmen wie Glühlampen

21. Dezember 2015, 12:24 Uhr
LED-Lampen dimmen wie Glühlampen
LED-Lampen dimmen wie Glühlampen
Das Licht gedimmter Glüh- und Halogenlampen hat einen „gemütlichen“ gelblich/orangen Ton, was von vielen Menschen als angenehm empfunden wird. Bei modernen dimmbaren LED-Lampen bleibt die Farbe beim Dimmen allerdings unverändert. In den neuen GLOWdim-LED-Lampen von Osram wurde eine LED-Technologie angewendet, die die Farbtemperatur beim Dimmen stufenlos von 2700 K (warmweiß) nach 2000 K (extra warmweiß) verändert.

Im Gegensatz zu Glüh- und Halogenlampen leuchtet eine LED immer in der gleichen Farbe, unabhängig von der Stromstärke. Bei konventionellen Lichtquellen wird ein Draht erhitzt, bis dieser glüht. Mit zunehmender Stromstärke und Helligkeit glüht der Draht von rot bis weiß. Dies kann recht einfach mit einem Dimmer eingestellt werden.

Um einen vergleichbaren Effekt mit LED-Lampen zu erzielen, verwendet Osram bei den neuen „Parathom Advanced GLOWdim“-Produkten mehrere LEDs mit verschiedenen Farbtemperaturen, die abhängig von der Dimmerstellung „gemischt“ werden. Im ungedimmten Zustand erzeugen sie wie eine gewöhnliche Lampe warmweißes Licht (2700 K), beim Dimmen sinkt die Farbtemperatur stufenlos auf 2000 K (extra-warmweiß). Eine besondere Eigenschaft ist, dass der Farbwiedergabeindex Ra (engl. CRI) auch bei niedriger Farbtemperatur über 80 bleibt. Die Helligkeit kann auf etwa 10% gedimmt werden.

Mit diesen neuen GLOWdim-Lampen bietet Osram ein breites Sortiment für den Einsatz in Wohnungen, Hotels und Restaurants. Es besteht aus Classic A (Ersatz für 60 W, E27, matt), Kerzen (Ersatz für 40 W, E14, matt), PAR16-Spot (Ersatz für 48 W, GU10) und M16-Spot (Ersatz für 33 W, GU3.5).

Alle GLOWdim-Lampen wurden für den Betrieb an den meisten Dimmer-Arten (Phasenan- und -abschnitt, universell und DALI) entworfen. Die Lampen besitzen eine erwartete Lebensdauer von 25.000 Stunden und eine Garantie des Herstellers von fünf Jahren.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel