Jubiläumsfest 100 Jahre FRIZLEN

22. Juli 2014, 00:00 Uhr
Jubiläumsfest 100 Jahre FRIZLEN
Jubiläumsfest 100 Jahre FRIZLEN

Galaabend für Mitarbeiter, Partner und Ehrengäste

Ein heißer Abend versprach es zu werden: Über 200 geladene Gäste feierten mit FRIZLEN den 100jährigen Firmengeburtstag bei hochsommerlichen Temperaturen, so dass nicht nur die Palmen auf dem Betriebsgelände für südländisches Flair sorgten. Über einen Pfad der Geschichte, auf dem die Firmenhistorie zu erleben war, gelangten die Gäste in die festlich dekorierte Fertigungshalle des Blechbearbeitungswerks. Zwischen Stanz-Nibbel-Maschinen und Abkantpressen nahmen die Gäste an langen Banketttischen Platz, deren festlicher Tischschmuck einen gelungenen Kontrast zu der modernen Produktionsumgebung darstellte.

Geschäftsführerin Julia Horn freute sich, die Gäste zur Feier dieses eher außergewöhnlichen Jubiläums begrüßen zu können. Sie nutzte die Gelegenheit, sich bei allen Mitarbeitern für deren Einsatz und Tatkraft in den vergangenen Jahren zu bedanken, ohne die eine derartige Erfolgsgeschichte nicht möglich gewesen wäre. Der Bürgermeister der Standortgemeinde Murr, Torsten Bartzsch, ging besonders auf die große Bedeutung ein, die Unternehmen wie FRIZLEN für das Gemeinwesen haben. 
Auch der Geschäftsführer der IHK-Bezirkskammer Ludwigsburg, Jochen Haller, freute sich mit den Gästen über die Erfolgsgeschichte von FRIZLEN. Er überreichte im Namen der IHK Region Stuttgart eine Ehrenurkunde zum 100. Jubiläum.

Geschäftsführer Ernst Gehrung ging in seiner Ansprache als Vertreter der dritten Familiengeneration insbesondere auf seinen Großvater und Firmengründer Carl Frizlen, ein. Der "durchsetzungsfähige Tüftler" habe sich von allen Widrigkeiten der Anfangsjahre nicht entmutigen lassen und das Unternehmen "durch 2 Weltkriege hindurch gebracht". Dessen Sohn Karl Frizlen, der 1945 ins Unternehmen eintrat, habe dann die Weichen für das zukünftige Wachstum gestellt.

Eine multimediale Zeitreise durchs Jahrhundert stellte anschließend die Meilensteine der Firmengeschichte anschaulich dar. Als Abschluss des offiziellen Teils sorgte schließlich die Schlagzeugshow von Power! Percussionfür den richtigen Beat: Die fünf Musiker aus München heizten den Gästen ordentlich ein und definierten den Takt für den Ausklang des Galaabends.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel