Hochauflösende Wärmebildkameras bei Meilhaus

30. Juli 2015, 08:35 Uhr
Hochauflösende Wärmebildkameras bei Meilhaus
Hochauflösende Wärmebildkameras bei Meilhaus
Mit den beiden Modellen U5856A und U5857A erweitert Meilhaus Electronic den Temperaturmessbereich der Keysight-Wärmebildkameras der U5850-Serie auf –20 bis +650 °C bzw. bis +1.200 °C. Der thermische Bildsensor TrueIR benutzt eine spezielle Auflösungstechnik mit mehreren Bildrahmen und Algorithmen, wodurch die Auflösung des Bildverarbeitungssystems um das Vierfache und das Sehfeld um 150 % gesteigert werden konnte.

Das Modell U5856A arbeitet mit zwei thermischen Messbereichen von –20 bis +120 °C (Fehler: 0,07 °C bei 30 °C) und +23 bis + 650 °C (Fehler: 0,5 °C bei 30 °C). Das Modell U5857A hat drei Messbereiche von –20 bis +120 °C (Fehler: 0,07 °C bei 30 °C), 0 bis +350 °C (Fehler: 0,1 °C bei 30 °C) und +250 °C bis 1.200 °C (Fehler: 0,5 °C bei 250 °C). Die Messfehler betragen bei 40 °C Umgebungstemperatur bei allen Modellen ±2 °C oder ±2 %.
Die Kameras der U5850-Serie mit vierfachem digitalen Zoom erzeugt Wärmebilder mit einer effektiven Auflösung von 320 x 240 Pixel aus einem Bildsensor mit 160 x 120 Bildpunkten. Mit dem Zoom lassen sich auch Wärmebilder von weit entfernten Messobjekten vergrößern, so dass man Anomalien schnell auffindet.
Über konfigurierbare Tasten können Einstellungen oder Funktionen sehr einfach aufgerufen und geändert werden. Dank ausgewogener Gewichtsverteilung können sie aufrecht abgestellt werden. Die Wärmebildkameras sind ab sofort im Web-Shop erhältlich.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel