Genauer Temperaturmonitor mit einstellbarem Alarm

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Genauer Temperaturmonitor mit einstellbarem Alarm
Genauer Temperaturmonitor mit einstellbarem Alarm
Linear Technology stellt mit dem LTC2996 einen präzisen Temperatursensor für Spannungen zwischen 2,25 und 5,5 V vor. Das IC misst mit Hilfe einer Diode eine entfernte Temperatur mit einer Genauigkeit von ±1°C und die eigene Chip-Temperatur immerhin noch auf ±2°C genau. Das IC liefert eine der absoluten Temperatur proportionale Spannung (VPTAT = Voltage-Proportional-to-Absolute-Temperature). Außerdem kann man individuelle Unter- und Übertemperaturschwellen als Alarmtrigger einstellen, ohne dass man den Code bei einem Mikrocontroller ändern müsste.
 
Man kann auswählen, ob die externe oder die interne Temperatur gemessen werden soll und die Alarmschwellen auf einfache Weise per Spannungsteiler mit Widerständen einstellen. Die Temperaturmessungen finden in einem Abstand von nur 3,5 ms statt, wodurch ein System schnell auf sich ändernde Werte reagieren kann. Das IC enthält eine Spannungsreferenz von 1,8 V, die auch mit einem externen ADC zur Erzeugung von Schwellenspannungen herangezogen werden kann. Mit einem Ruhestrom von nur 200 µA erhält man mit dem LTC2996 einen präzisen Temperatursensor mit geringer Stromaufnahme.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel