Fährt Motobot schneller und besser als ein Mensch?

12. November 2015, 11:35 Uhr
Fährt Motobot schneller und besser als ein Mensch?
Fährt Motobot schneller und besser als ein Mensch?
Auf der Tokyo Motor Show 2015 (29. Oktober bis 8. November) hat Yamaha ein Konzept für einen Roboter namens Motobot vorgestellt, der ein Motorrad steuert. Yamahas Entwicklungsteam hat das Ziel, den Roboter schließlich schneller über eine Rennstrecke fahren zu lassen als dies ein Mensch jemals tat. Yamaha will die Ergebnisse der Versuche in die Verbesserung der Produkte einfließen lassen, zum Beispiel in ein „advanced rider safety system“.

Motorbot verfügt über sechs Aktoren zum Steuern, Gas geben, Schalten, für das Vorderrad, das Hinterrad und für die Kupplung. In Zukunft sollen ein präzises GPS-System, verschiedene Sensoren und KI (Künstliche Intelligenz) hinzugefügt werden, damit Motorbot in Kenntnis der Möglichkeiten des Motors selbst die Ideallinie bestimmen und so die Rundenzeiten sukzessive verbessern kann.

Im Film ist zu sehen, dass der Roboter noch mit Stützrädern unterwegs ist. Es dürfte also noch eine Weile dauern, bevor er dem neunfachen Weltmeister Valentino „The Doctor“ Rossi Konkurrenz machen kann.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel