Erste Uhr mit integriertem GPS (Update)

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Erste Uhr mit integriertem GPS (Update)
Erste Uhr mit integriertem GPS (Update)

Seiko Epson Corporation hat die wohl erste Uhr entwickelt, die über einen eingebauten GPS-Empfänger verfügt. Durch die integrierte Positionsbestimmung kann sich die Uhr automatisch auf die Zeitzone einstellen, worin sich der Träger aktuell befindet.  Die Welt ist in insgesamt 39 Zeitzonen eingeteilt, die von der Uhr selbstständig erkannt werden. Die Uhr wird außerdem von Sonnenenergie gespeist und benötigt daher keine Batterie zum Betrieb.
 
Die neue Uhr enthält einen äußerst energiesparenden Mini-GPS-Empfänger, der die Signale von minimal vier GPS-Satelliten empfängt. Damit wird dann der Aufenthaltsort bestimmt und daraus die Zeitzone berechnet. Der GPS-Empfang wird pro Tag einmal aktiviert und kann auch manuell ausgelöst werden. Die Bestimmung der Zeitzone dauert etwa 30 s und das Anpassen von Datum und Uhrzeit benötigt weitere 6 s. Das zentrale Plus ist also, dass man mit so einer Uhr nicht nur im Empfangsbereich von DCF77, sondern überall auf der Welt über die ultragenaue Zeit der GPS-Satelliten verfügt. Der eingebaute „ewige“ Kalender reicht bis ins Jahr 2100. Durch eine spezielle Anti-Reflexions-Beschichtung des Ziffernblatts ist die Uhr auch in sehr hellen Umgebungen gut abzulesen. Die Uhr hat einen Durchmesser von 47 mm und wiegt 135 g.
 
Die neue Seiko „Astron“ soll ab Herbst 2012 erhältlich sein.


Update:

Zu dieser Meldung erreichten uns einige Zuschriften unserer aufmerksamen Leser, denen nicht entgangen ist, dass die Aussage wörtlich genommen so nicht stimmt. Die Seiko Astron ist definitiv nicht die erste Uhr mit GPS.

GPS/Armanduhren-Kombis gibt es nämlich schon länger, darunter: 

• Schon 1999 das Modell PRT-1GP von Casio, siehe Casio-Meilensteine;

• ein paar Jahre später folgte Garmin, hier das Modell FR60;

• und auch Timex hat etwas im Programm, hier der Timex Ironman Run Trainer GPS.

 

Den praktischen Komfort der Seiko Astron dürfte aber keine andere Uhr bieten. Insofern kann man vielleicht eher von der ersten "richtigen" Armbanduhr sprechen, die GPS gut integriert hat.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel