E-blocks Einführungsseminare in Deutschland

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
E-blocks Einführungsseminare in Deutschland
E-blocks Einführungsseminare in Deutschland

Im Mai hat Elektor diverse E-blocks Einführungsseminare für technisch orientierte Schulen in Deutschland organisiert. An 12 Veranstaltungsorten wurden 165 Schulen über die Möglichkeiten der E-blocks und Flowcode in der Ausbildung informiert. Die modularen E-blocks sind genau das Richtige, wenn man die Programmierung von Mikrocontrollern von der Pike auf lernen will. Die Module sind auf einfache Weise miteinander zu verbinden, nichts muss dabei gelötet werden. Die Software-Entwicklung kann in den Sprachen C und Flowcode erfolgen, wobei letztere ein grafisches Programmieren erlaubt, das Anfängern schnell Erfolgserlebnisse beschert.

 

Der Dozent und E-blocks-Experte Bernd Oehlerking führte die teilnehmenden Lehrer und Ausbilder auf spannende und lehrreiche Weise ins Thema ein. Anschließend konnten die Teilnehmer selbst erste Schritte in die spannende Welt der Mikrocontroller unternehmen. In Kürze entstanden bereits die ersten Programme! Das Seminar wurde von den Lehrern und Ausbildern daher auch als sehr gut beurteilt. 99% der Dozenten schätzten den Workshop E-blocks und Flowcode als sehr hilfreich ein. 87% der Teilnehmer waren der Meinung, dass E-blocks und Flowcode grundsätzlich für den Unterricht zu verwenden sind. 56% der Lehrer und Dozenten wollen die E-blocks und Flowcode tatsächlich im Unterricht einsetzen; der Rest überlegt diese Entscheidung noch. Besonders gelobt von den Teilnehmern wurden die Moderation, die Praxisnähe und das Konzept der Veranstaltung.

 

Möchten Sie als Dozent / Lehrer auch Informationen über E-blocks und Flowcode erhalten?
Bitte senden Sie eine E-Mail an:
m.debeij@elektor.com

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel