Drei Lehrvideos für BBC micro:bit

24. Januar 2017, 13:41 Uhr
Beim BBC micro:bit handelt es sich um ein batteriebetriebenes Mikrocontroller-Board mit 32 bit in Kreditkartenformat. Ein leistungsfähiges ARM-SoC (Cortex-M0) und Bluetooth machen es ideal für mobile Anwendungen. Dank mbed-Kompatibilität kann man das Board auch mit professionellen Tools programmieren und debuggen.

Die Lancaster University hat eine Library entwickelt, die die Verwendung der SoC-Funktionen sehr vereinfacht, sodass die Programmierung selbst gegenüber Arduino nochmals vereinfacht werden konnte. Der Umgang mit dem Board wird in drei lehrreichen Videos auf Elektor-TV demonstriert.

Neben anderen Programmiersprachen wie etwa MS Block Editor, MS Touch Develop und JavaScript sind die MicroPython-Fähigkeiten besonders wichtig. Es sind schon wichtige Sensoren wie ein Accelerometer und ein Magnetometer vorhanden. Das Board kann auch via microUSB versorgt werden.

Ein einfacher Zähler (von 0 bis 9) mit dem BBC micro:bit
 

Ansteuerung eines Servos mit dem BBC micro:bit

 

Accelerometer-Verwendung beim BBC micro:bit


 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel