Distrelec sorgt mit Adafruit für einen zügigen Ausbau der SBC-Kategorie (Single Board Computing)

24. Juni 2019, 07:30 Uhr
Distrelec sorgt mit Adafruit für einen zügigen Ausbau der SBC-Kategorie (Single Board Computing)
Distrelec sorgt mit Adafruit für einen zügigen Ausbau der SBC-Kategorie (Single Board Computing)
Bei Distrelec liegt der Fokus bei jeder betrieblichen Entscheidung ganz klar auf der Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen. Daher erweitert Europas führender Anbieter von Elektronik, Automations- und Messtechnologie seine Single Board Computing-Kategorie jetzt im grossen Umfang mit Produkten des führenden amerikanischen Open Source-Hardwareunternehmens Adafruit.
 
Adafruit wurde 2005 gegründet und das Produktangebot des Unternehmens umfasst Werkzeuge, Ausrüstung und elektronische Komponenten für alle technischen Kompetenzniveaus – vom Anfänger bis zum Profi. Die Technologie des Unternehmens wird durch eine Vielzahl von Online-Lernressourcen unterstützt, darunter Tutorials, aufgezeichnete Lehrveranstaltungen und Videos zu Elektronik, Technologie und Programmierung.
 
Steve Herd, Head of Customer Proposition and Product Management bei Distrelec, erklärt: „Die Technologieentwicklung ist bei Adafruit eng mit communitybasierten Projekten verbunden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Innovationen, die ihr Team aus kreativen Ingenieuren entwickelt, unmittelbar auf die Anforderungen der Kunden abgestimmt sind.  Die rasante Erweiterung der Distrelec-Produktpalette mit Adafruit-Produkten wird nicht nur Elektronikfachleute begeistern, sondern auch Studenten und künftige Elektronikfans in unserem Netzwerk inspirieren.“
 
Zu den besonders spannenden Neuzugängen der Adafruit-Produktpalette gehören:

Adafruit Feather: Mit der Produktreihe Adafruit Feather stehen dem Distrelec-Kundennetzwerk Lösungen für hochkomplexe Technologieprojekte zur Verfügung. Die gesamte Reihe an Entwicklungsplatinen und Zubehör ist sowohl als Stand-alone-Lösung als auch stapelbar verwendbar. Die Feather-Produkte werden beim Einsatz unterwegs über Lipo-Akkus oder bei stationären Projekten über Micro-USB-Stecker betrieben und sind damit flexibel, tragbar und effizient.

Adafruit Metro: Die Mikrocontroller-Boards der Serie Adafruit Metro sind für den Einsatz mit der Arduino IDE ausgelegt. Mit einem ATSAMD21G18-Chip, einem ARM Cortex M0+ und Kompatibilität mit CircuitPython wird diese Serie komplett mit Stiftleisten und vorinstalliertem UF2-Bootloader geliefert. Die Elektronikentwickler des Distrelec-Netzwerkes werden von der Speicher- und Geschwindigkeitsleistung der Metro-Serie begeistert sein.

Adafruit Particle: Das Flaggschiff der Adafruit Particle-Serie ist „The Photon“. The Photon wurde für die Erstellung von IoT-Anwendungen entwickelt. Die gesamte Produktreihe ist mit passendem Zubehör für alle Kompetenzniveaus erhältlich und zeichnet sich durch einfache Konnektivität sowie effiziente Leistung aus.
 
weiter >> 1/2
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel