Digitale Signalverarbeitung mit Signalprozessoren

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Digitale Signalverarbeitung mit Signalprozessoren
Digitale Signalverarbeitung mit Signalprozessoren

Digitale Signalverarbeitung ist in vielen Bereichen, beispielsweise bei Audio, Telekommunikation und Medizintechnik, schon längst eine Schlüsseltechnologie. Der (digitale) Signalprozessor DSP ist ein universeller Grundbaustein der digitalen Signalverarbeitung, ähnlich, wie es ein Operationsverstärker in der analogen Signalverarbeitung ist. Der Einstieg in die digitale Signalverarbeitung ist durchaus hürdenreich, denn sie hat ihre Wurzeln auch in der numerischen Mathematik. Aber ein Workshop hilft, einige der Hürden auch erfolgreich zu nehmen. Digitale Signalverarbeitung ist aber auch sehr spannend und die Anwender wissen, dass es ein Erlebnis ist, wenn beispielsweise in der Audiotechnik aus Algorithmen Sound wird.

 

Der neue Elektor-DSP-Workshop umfasst fünf Teile, zwei Teile Grundlagen und Theorie und drei praxisbezogene Teile mit Anwendungen. Mit den ersten beiden Teilen werden die Grundlagen vieler typischer Algorithmen der digitalen Signalverarbeitung vorgestellt und der DSP als derjenige Spezialprozessor eingeführt, der genau auf diese Algorithmen zugeschnitten ist. Auf der Grundlage des Elektor-DSP-Kurses und des hierfür entwickelten DSP-Boards werden anschließend die drei Anwendungsteile im Workshop bestritten. Die digitale Signalverarbeitung wird erprobt und in die Praxis umgesetzt. Die Workshop-Teilnehmer lernen zunächst die Freescale-Festkomma-DSPs mit Prozessorstruktur und Programmiermodell kennen und erfahren, wie sie programmiert werden. Hierzu wird die Softwareentwicklungsumgebung mit Assembler, Simulator und Debugger vorgestellt. Im nächsten Schritt werden ausführlich die Hintergründe, Entwicklungsschritte und Ausführungsdetails zu den repräsentativen Elektor-DSP-Kursprogrammen aus dem Bereich der digitalen Audiosignalverarbeitung vorgestellt und diskutiert. Schließlich werden die Teilnehmer eigene DSP-Programme bzw. Programmteile erstellen und gleich auf den zur Verfügung gestellten DSP-Boards anwenden und ausprobieren.

 

Das Seminar wendet sich an Einsteiger sowie an erfahrene Entwickler und Entscheider, die in ihren Bereichen oder Unternehmen professionelle digitale Signalverarbeitung einbringen oder, wenn sie schon eingesetzt wird, weiterentwickeln wollen. Auch Interessierte an digitaler Signalverarbeitung und DSPs können gewinnbringend am Workshop teilnehmen.

 

Der DSP-Workshop findet am 17.04. + 18.04.2012 in Villingen-Schwenningen statt.
Elektor-Abonnenten erhalten 5% Rabatt auf den Workshop-Preis!

 

Mehr Infos:
www.elektor.de/dsp-workshop

 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel