Der Müller-BBM Neubau in der Körnerstraße in Berlin ist nun bezogen

25. Juni 2015, 00:00 Uhr
Der Müller-BBM Neubau in der Körnerstraße in Berlin ist nun bezogen
Der Müller-BBM Neubau in der Körnerstraße in Berlin ist nun bezogen
Die fast 50 Mitarbeiter der Müller-BBM Niederlassung Berlin haben Anfang Mai ihr neues Quartier in der Körnerstraße im Berliner Bezirk Steglitz bezogen. Der vierstöckige Neubau gehört der Müller-BBM Holding AG. Mit einer Geschossfläche von rund 3.000 m² bietet das vom Berliner Architekturbüro STP Architekten geplante Gebäude viel Platz für Büros sowie zwei Seminar- und Veranstaltungsräume. Technikum und Werkstatt sind im Untergeschoss untergebracht. Ein besonderes Augenmerk richteten die an der Planung beteiligten Ingenieure von Müller-BBM auf modernste audiovisuelle Ausstattung und innovative Medientechnik. Das energieeffiziente Gebäude unterschreitet die Anforderungswerte der Energieeinsparverordnung signifikant und für das Haus wurden KfW-Fördermittel genehmigt. Der neue Standort ist absolut verkehrsgünstig gelegen: Der S-Bahnhof Feuerbachstraße und der U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz sind bequem fußläufig zu erreichen. Die Stadtautobahn verläuft in der Nähe und auf dem Grundstück gibt es Stellplätze in ausreichender Anzahl. Unweit befindet sich auch die traditionsreiche Schloßstrasse, Berlins größter Einzelhandelsstandort.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel