Crimpzange mit maximalem Anwendungskomfort

24. November 2015, 00:00 Uhr
Crimpzange mit maximalem Anwendungskomfort
Crimpzange mit maximalem Anwendungskomfort

Phoenix Contact stellt mit der CRIMPFOX Centrus eine selbsteinstellende Crimpzange für Aderendhülsen vor, die eine effiziente und anwenderfreundliche Arbeitsweise ermöglicht.

Durch ihr ergonomisches Design und die verbesserte Mechanik erleichtert sie das prozesssichere Crimpen von Aderendhülsen. Die kompakte Crimpzange liegt mit einer besonders geringen Griffweite gut in jeder Hand und bietet so einen hohen Anwendungskomfort. Die Handkraft, welche für ein optimales Crimpergebnis benötigt wird, konnte mit diesem neuen Zangenkonzept um bis zu 30 Prozent reduziert werden. Dabei wurden auch die Rückstellkräfte, die beim Öffnen der Zange auftreten, merklich reduziert. Die Produktfamilie umfasst zwei Größen, jeweils mit quadratischer oder hexagonaler Crimpform, die einen Querschnittsbereich von 0,14 bis 6 mm² bzw. 0,14 bis 10 mm² abdecken. Einen zusätzlichen Nutzen stellt die stabile Abdeckung des Zangenkopfes dar, die das Werkzeug vor Beschädigung durch Stürze und mechanische Einflüsse schützt. Die Crimpzange vereinfacht das Crimpen von isolierten, unisolierten und Twin-Aderendhülsen auf allen Ebenen und bietet eine Verbesserung von Komfort, Effizienz und Qualität.


Mehr erfahren
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel