Controller für RGB-LED-Streifen mit WLAN

13. Oktober 2016, 08:00 Uhr
Controller für RGB-LED-Streifen mit WLAN
Controller für RGB-LED-Streifen mit WLAN

Das Board basiert auf einem AVR-Mikrocontroller ATmega 328, der auch im Arduino Uno vorkommt. Weiter enthalten ist das WLAN-Modul ESP8266, über das handelsübliche RGB-LED-Streifen via WLAN ferngesteuert werden können. Das Board kann auch drei induktive Lasten wie etwa Relais oder Motoren ansteuern. Es sind auch noch acht zusätzliche GPIO-Ports für die Steuerung anderer Geräte und zum Einlesen von Zuständen von Schaltern oder anderen Signalen vorhanden. Eine Android-App dient als User-Interface. Einen Artikel zum Board finden Sie in Elektor 11/2016 auf Seite 22.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel