Comsol Multiphysics GmbH präsentiert auf der Hannover Messe 2015 COMSOL Multiphysics inklusive Application Builder und COMSOL Server™

31. März 2015, 00:00 Uhr
Comsol Multiphysics GmbH präsentiert auf der Hannover Messe 2015 COMSOL Multiphysics inklusive Application Builder und COMSOL Server™
Comsol Multiphysics GmbH präsentiert auf der Hannover Messe 2015 COMSOL Multiphysics inklusive Application Builder und COMSOL Server™

Göttingen, (31. März 2015) — Die COMSOL Multiphysics GmbH stellt auf der Industriemesse in Hannover vom 13.-17. April in Halle 7, Stand C47, die neueste Version der Simulationssoftware COMSOL Multiphysics vor. Im Mittelpunkt stehen dabei die Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten des Application Builder und des COMSOL Server™ in der Industrie. Zu diesem Thema präsentiert das Unternehmen Arkansas Power Electronics International (APEI) seine mit COMSOL Multiphysics entwickelten Simulations-Applikationen.

Der Application Builder bietet die optimale Plattform, solche individuellen und modellbezogenen Benutzerschnittstellen (Apps) zu erstellen. In Verbindung mit dem COMSOL Server™ können Designteams, Fertigungsabteilungen und Ingenieure die Simulations-Apps weltweit nutzen. Brice McPherson und John Fraley von APEI stellen die praktische Anwendung von Simulations-Apps in ihrem Unternehmen auf dem Comsol-Stand vor. APEI ist ein Hersteller hochwertiger Leistungselektronikprodukte. Die beiden Mitarbeiter stellen ihre mit dem Application Builder entwickelte App zur Simulation von Strombegrenzungen und der Strombelastung von Bonddrähten vor.

Die Comsol Multiphysics GmbH ist als Partner der VDI-Initiative „ SACHEN MACHEN“ zudem auf dem Gemeinschaftsstand des VDI in Halle 2, Stand C40 vertreten. Comsol ist seit September 2014 Partner der Initiative zur Förderung des Technikstandorts Deutschland, die Jugendliche nachhaltig für Technik und den Ingenieurberuf begeistern will.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich Comsol in Form von Vorträgen zu verschiedenen Anwendungsbeispielen am Programm des Gemeinschaftsstandes des CAE-Forums in Halle 7, Stand A53. Die Vorträge finden am Dienstag und Mittwoch von 12:20 - 12:40 Uhr und am Donnerstag von 14:00 - 16:00 Uhr statt. Das vollständige Vortragsprogramm des CAE-Forums ist unter http://www.cae-forum.de/content/vortragsprogramm-hannover-messe-2015 zu finden.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel