Buchrezension: The Ultimate Compendium of Sensor Projects

14. Januar 2020, 16:27 Uhr
Buchrezension: The Ultimate Compendium of Sensor Projects
Buchrezension: The Ultimate Compendium of Sensor Projects
Sensoren sind ein lohnendes Thema, über das man schreiben kann: Sie bringen Elektronikprojekte mit der realen Welt in Kontakt und ermöglichen alle möglichen praktischen Anwendungen. Dogan Ibrahim beschreibt mehr als 40 Projekte in diesem umfangreichen Buch, und weil es nicht selbstverständlich ist, all diese Komponenten einzeln zu kaufen, setzt er auf ein bereits vorhandenes Kit, das JOY-iT Sensor-Kit X40. Jeder dieser Sensoren im Bausatz befindet sich auf einer kleine Platine, die man zum Experimentieren einfach auf ein Steckbrett steckt. Der Begriff „Sensoren" im Namen des Kits und des Buches ist sehr weit zu interpretieren: Er umfasst auch Tasten (die ebenfalls eine Art von Sensoren an sich sind), LEDs und einen Infrarot-Sender und -Empfänger. Das macht es natürlich nur noch interessanter.

Das Buch ist in dem für Dogan Ibrahim charakteristischen akademischen Stil aufgebaut: sehr lehrreich, wobei für jedes Projekt die gleiche klare Struktur einschließlich Blockschaltbild, elektronischer Schaltung und Programmcode verwendet wird. Dadurch ist jedes der Projekte nahezu in sich geschlossen und leicht zu realisieren. Wenn man aber das ganze Buch an einem Stück liest, wird es nach einer Weile etwas langweilig, weil natürlich immer wieder die gleichen Prinzipien auftauchen. Sie werden dieses Buch am meisten genießen, wenn Sie über einen längeren Zeitraum Kapitel daraus auswählen, die Sie ansprechen und dann damit experimentieren. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Python-Code des Autors immer noch Python 2 verwendet, welches nicht mehr unterstützt wird. Behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie die Projekte für den Raspberry Pi ausarbeiten.

Das Schöne an diesem Buch ist auch, dass es beschreibt, wie die Komponenten auf drei Plattformen eingesetzt werden können: Arduino, Raspberry Pi und ESP32. Für jede der Plattformen wird in einem eigenen Kapitel am Anfang des Buches beschrieben, wie man sie benutzt (Installation der Arduino IDE und Raspbian sowie des Board-Managers für den ESP32 in der Arduino IDE). Der Autor arbeitet dann Projekte für einige der einfachen Sensoren für alle drei Plattformen aus. Das ist sehr lehrreich, denn so kann man sofort die verschiedenen Ansätze der Plattformen erkennen.

Buch und Sensor-Kit sind auch in einem kostengünstigen Paket erhältlich.

Autor: Dogan Ibrahim
Herausgeber: Elektor International Media
Sprache: Englisch
Seiten: 330 (kart.)
ISBN: 978-1-907920-78-3
Preis: 34,95 € (E-Book: 29,95 €)
Paperback: www.elektor.de/the-ultimate-compendium-of-sensor-projects
E-Book (als PDF): www.elektor.de/the-ultimate-compendium-of-sensor-projects-e-book
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel