Über den Artikel

Hardware-Design mit (V)HDL (3)

WS2812-LED-Matrix ansteuern

Hardware-Design mit (V)HDL (3)
Im letzten Teil der Serie haben wir eine Digitaluhr im Binärformat gebaut. Dieses Mal werden wir die Uhr mit einer Anzeige ausstatten, und zwar mit einer Matrix aus 64 WS2812-RGB-LEDs. Das Protokoll, mit dem die WS2812-LEDs angesteuert werden, ist glücklicherweise ein recht simples asynchrones Protokoll. Für unseren Hardware-Treiber in VHDL setzen wir unter anderem einen Zustandsautomaten ein.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Links
Kommentare werden geladen...