Burkhard  Kainka
Über den Artikel

AM-Sender mit Arduino

Induktiv auf Mittelwelle

AM-Sender mit Arduino
Alte Röhrenradios haben einen ganz besonderen Reiz. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern klingen auch noch gut und wecken oft angenehme Erinnerungen. Deshalb gibt es viele Fans, die solche Radios sammeln, reparieren oder liebevoll restaurieren. Nur leider existieren immer weniger Rundfunkstationen, die noch auf den klassischen AM-Bereichen senden. Bei mir im Arbeitszimmer steht so ein altes Röhrenradio von 1957, das auch noch regelmäßig eingeschaltet wird. Und zwar auf Mittelwelle. Die Amplitudenmodulation auf Mittelwelle hat zwar nur eine begrenzte Bandbreite, aber das bringt diesen besonderen, warmen Klang. Und am Abend hört man zahlreiche europäische Stationen. Nur leider werden es immer weniger. Viele Ortssender haben schon abgeschaltet und sogar die BBC hat sich von der Mittelwelle verabschiedet. Das ruft geradezu nach einer neuen Nutzung der frei gewordenen Frequenzen. Ein eigener AM-Sender muss her!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...