Clemens  Valens
Über den Artikel

Intel Edison: What will you make?

Intel Edison: What will you make?
Ende September 2014, weniger als ein Jahr nach der Einführung des Galileo-Boards (jetzt schon in der Version 2) stellte Intel sein winziges Edison-Modul vor. Vermarktet wurde es als „low-cost, product-ready, general purpose“ Computing-Plattform. Ein Blick auf die technischen Daten zeigt die beeindruckenden Möglichkeiten des Edison-Moduls.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...