• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 4/2012 auf Seite 56
Über den Artikel

Labornetzteil für Embedded Entwickler

Stromversorgung für Mikrocontroller-Schaltungen

Labornetzteil für Embedded Entwickler

Wer Schaltungen mit Mikrocontrollern entwickelt, der kommt nicht immer mit einem Steckernetzteil aus. Doch ein richtiges Labornetzteil ist eigentlich zu groß und liefert meist nur eine einzige Spannung. Das hier beschriebene Netzteil ist klein und versorgt Controller mit den typischen 3,3 V oder 5 V. Für Peripherie steht eine zweite, zwischen 0 und 15 V einstellbare Spannung zur Verfügung.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Extra info, Update
• Eingangsspannung 18...22 V ?2 A
• Ausgangsspannung 1: 3,3 V und 5,0 V umschaltbar
• Ausgangsspannung 2: 0…15 V einstellbar
• Ausgangsstrom: 0…1 A einstellbar
• Anzeige von Spannung, Strom und Temperatur
Kommentare werden geladen...