• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/2011 auf Seite 30
Über den Artikel

LPCXpresso für Anfänger

LPCXpresso für Anfänger
Alle Autoren unseres Halbleiterheftes erhalten traditionell ein kleines Präsent, das sich zum Entwickeln weiterer schöner Anwendungen eignet. Diesmal konnten wir kompakte Boards namens LPCXpresso verteilen, die uns NXP zur Verfügung gestellt hatte.
Bei LPCXpresso handelt es sich um eine gemeinsame Entwicklung des Controller-Herstellers NXP, Embedded Artists (Hardware) und Code Red Technologies (Software). Faktisch hat man damit eine preiswerte Entwicklungsumgebung für die neuen ARM Cortex-M0- und -M3-Mikrocontroller von NXP vor sich. Die kleinen Abmessungen täuschen: Es handelt sich um ein leistungsfähiges System mit 32-bit-Mikrocontroller, Flash-Speicher, RAM und etlicher zusätzlicher Peripherie.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...