• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 6/2011 auf Seite 26
Über den Artikel

Fotodiode misst Gammastrahlung

Strahlungsdetektor mit BPW34

Fotodiode misst Gammastrahlung

Wenn es um die Messung von Radioaktivität geht, denkt man zuerst an Geiger-Müller-Zähler. Aber Zählrohre sind rar und teuer geworden, und wenn man eines bekommt, muss man auch noch für eine Betriebsspannung von einigen 100 V sorgen. Weniger bekannt ist, dass eine ganz normale Fotodiode wie die BPW34 auch Röntgen- und Gammastrahlen detektiert. Ein Vorteil der Fotodiode ist ihre kleine empfindliche Fläche. Signale kleiner Proben heben sich daher besser aus der immer vorhandenen Hintergrundstrahlung ab als bei einem Zählrohr.

Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...