• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 2/2011 auf Seite 43
Über den Artikel

Designtipps für Messverstärker

Labcenter

Designtipps für Messverstärker
Der „Universelle Messverstärker“ vom Dezember 1991 war ein Projekt, das unserem Leser Marcus Fieseler Anstöße zur Eigeninitiative gab. Doch bevor er sich daran machte, auf dieser Grundlage Neues zu entwickeln, hatte er noch einige Fragen:
„Mich würde generell interessieren, wie man einen Messverstärker dimensioniert. Nach welchen Kriterien wähle ich den Opamp aus, und auf welche Kennwerte muss ich im Datenblatt achten? Muss man bei der Wahl des Opamps zwischen AC- und DC-Anwendungen unterscheiden? Wann macht es Sinn, einen Chopperverstärker einzusetzen? Wo liegen die Grenzen der machbaren Genauigkeit?“ Für solche Fragen ist unser Spezialist Ton Giesberts zuständig…
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...