• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/2009 auf Seite 100
Über den Artikel

Taktteiler mit symmetrischem Ausgangstakt

Recht häufig steht man als Entwickler vor der Aufgabe, einen Takt passend herunterteilen zu müssen, sei es in einer Mikrocontrollerschaltung oder auch in der Messtechnik. Die hier gezeigte Schaltung kann einen symmetrischen Eingangstakt mit einem einstellbaren Verhältnis von bis zu 1:255 teilen und erzeugt ein ebenfalls symmetrisches Ausgangssignal.
Herzstück ist der Rückwärtszähler, der in unserem Fall über DIP-Schalter "programmiert" wird.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...