• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2009 auf Seite 93
Über den Artikel

Gardinenautomatik

Zweck dieser Schaltung ist das Öffnen und Schließen einer (Lamellen-)Gardine, gesteuert von einer Schaltuhr. Während der Abwesenheit der Bewohner in der Urlaubszeit entsteht nach außen der Eindruck, dass das Haus oder die Wohnung bewohnt sind. Der Gardinenmechanismus wird von einem verzögert geschalteten Elektromotor bedient. Den Antrieb übernimmt ein Gleichstrommotor mit Getriebe und Riemenscheibe aus dem Sortiment des Elektronik-Versenders Conrad.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Kommentare werden geladen...